Extensionsbehandlung

Mechanotherapie

Die Extensionsbehandlung, als Streckung bekannt, ist eine seit vielen Jahren bewährte Behandlungsmethode zur Entlastung von Hals- und Lendenwirbelsäule. Nach vorheriger Untersuchung und Probezug kann der Arzt mit einer entlastenden Streckungsbehandlung durch Zug am Beckengurt die Lendenwirbelsäule entlasten. Durch Zug am Kopf gelingt die Entlastung der Halswirbelsäule. Bei akuten Ischialgien ist die Entlastungslagerung im Stufenbett seit vielen Jahren als schmerzentlastende Lagerung bekannt. Die Extensionsbehandlung optimiert diese Lagerung durch zusätzlichen Zug am Becken unter gleichzeitiger Verabreichung einer die Muskulatur durchströmenden, intensiv wärmenden Mikrowellenbehandlung. Durch den Zug kommt es dabei nicht nur zur Entlastung der Bandscheiben-strukturen und zu deren temporären Rehydrierung, sondern hauptsächlich zu einem intensiven Stoffwechseleffekt für die kleinen Wirbelgelenke und insbesondere die Kapselstrukturen. Hierdurch erklärt sich die oft erstaunlich gute Wirksamkeit. In unserer Praxis werden bei entsprechender Indikation nicht selten komplexere Behandlungs-konzepet durchgeführt in denen die Extensionsbehandlung als wesentlicher Therapiebaustein neben gleichzeitiger Diathermie, Interferenzstrombehandlung und örtlicher Therapie der Wirbelgelenke über gezielte Infiltrationen durchgeführt wird. Die Therapie wird in unserer Praxis vorzugsweise mit einer computergesteuerten Extensionseinrichtung mit hoher Sicherheits und Bedienerunterstützung vorgenommen. Der Patient hat unter der Therapie jederzeit die Möglichkeit per Knopfdruck die Extension zu beenden. Die Zugspannung und Zugrichtung ist individuell fein einstellbar und orientiert sich am Beschwerdebild des Patienten. (MiLi-Tracomputer)
Hauptanwendungsbereich der Extensionsbehandlung sind Wirbelsäulensyndrome der Hals und Lendenwirbelsäule, wobei Erkrankungen auf der Basis degenerativer Wirbelgelenksveränderungen ebenso erfolgreich behandelt werden können, wie bandscheibenbedingte Erkrankungen der Wirbelsäule.
Sprechzeiten

morgensnachmittags
Montag8:00 - 13:0015:00 - 19:00
Dienstag8:00 - 14:0015:00 - 19:00
Mittwoch8:00 - 13:00
Donnerstag8:00 - 13:0015:00 - 19:00
Freitag8:00 - 14:00


Tel: 0521 / 81283

Kontaktdaten

Johannisstraße 1 
33611 Bielefeld (Schildesche)
Tel.: 0521-81283
Fax : 0521-81214

info@orthopaedische-praxis-bielefeld.de

Jobangebot:

Wir suchen noch eine MFA mit guten Schreibkenntnissen zur Verstärkung unseres Praxisteams. Das Angebot gilt sowohl für eine Vollzeitstelle als auch für eine Halbtagsstelle. Ein Röntgenschein ist wünschenswert, aber keine Voraussetzung. Bei Interesse rufen Sie uns gerne unter der Praxisnummer 052181283  an!
Ihre Anfrage wird vertraulich behandelt.


Zertifikat