ACP - Die biologische Therapie der Arthrose

Seit über zwanzig Jahren findet man in der Forschung eine zunehmende Zahl von Heilfaktoren in unserem Organismus, die als Signalgeber für Heilvorgänge im Körper wirken und die man stofflich isolieren kann. Gerade die Blutplättchen (Thrombozyten) in unserem Blut sind als Träger einer ganzen Reihe solcher Faktoren bekannt. Dies ist in der Natur auch sinnvoll eingerichtet, da Thrombozyten über den Blutkreislauf bei jeglicher Verletzung mit äußerer oder innerer Wunde im Wundbereich freigesetzt werden und so ihre Heilwirkung im Schadensbereich entfalten können.  Inzwischen verwendet man auch für Erkrankungen im Haltungs- und Bewegungsapparat Wachstumsfaktoren aus den Blutplättchen um geschädigtes Gewebe neu zu regenerieren und zu reparieren.  Wachstumsfaktoren der Blutplättchen können an der Stelle ihrer Anwendung natürliche Selbstheilungs- und Regenerationsprozesse einleiten. Sie verursachen dabei keine unerwünschten, allergenen Nebenwirkungen, da es sich bei den Plättchenfaktoren um körpereigene Substanzen handelt. Sie können dank speziell entwickelter und lang erprobter Technik sauber und sicher aus dem Blut isoliert werden. Die Handhabung ist zertifiziert, problemlos und sicher.

ACP (autologous conditionend plasma) auch Plättchenreiches Plasmakonzentrat kurz PRP  genannt, wird unter Nutzung von sterilen Einmalprodukten in einem geschlossenen sterilen System aus Blut so hergestellt, dass Keimkontamination von außen her weitgehend ausgeschlossen werde kann. Durch spezielles Zentrifugieren können aus dem Blut Plasmakonzentrate mit hohem Thrombozytengehalte und damit hohem Heilpotenzial gewonnen werden.Hier eine Zusammenstellung der wichtigsten dieser Faktoren im Blut und im Plasmakonzentrat ACP  zum Vergleich.

ACP enthält folgende Wachstumsfaktoren in hoher Konzentration: 

EGF: Epidermal Growth Factor
VEGF: Vascular Endothelial Growth Factor
TGF-b2: Transforming Growth Factor beta 2
TGF-B1: Transforming Growth Factor beta 1 
IGF-1: Insulin like Growth Factor 
PDGF-AB : Platelet derived Growth Factor AB 
PDGF-BB : Platelet derived Growth Factor BB 


Mit einem Klick auf das nachfolgende Bild gelangen sie zu über einen link zu einem informativen Video über diese hilfreiche Therapieform.


Autologes Konditioniertes Plasma (ACP)

Wachstumsfaktoren befinden sich in den Blutplättchen normalerweise in einer inaktiven Form und werden erst außerhalb der Blutbahn, also eigentlich typischerweise bei Verletzungen, an Gewebsoberflächen aktiviert und leiten dort die ersten Heilungsprozesse ein. In Falle der ACP-Gewinnung werden die Thrombozyten an künstlichen Oberflächen speziell aktiviert. Die Wachstumsfaktoren werden anschließend als ACP in konzentrierter, aktivierter Form gewonnen und können direkt zur Therapie eingesetzt werden.

Wachstumsfaktoren haben regenerative und modulierende Wirkungen auf geschädigten Knorpel, geschädigte Sehnen, geschädigte Nervenstrukturen. Der hohe Gehalt an Wachstumsfaktoren im ACP kann Heilungserfolge dieser Therapie bei folgenden Erkrankungen bzw. Indikationen erklären:

• Degenerative Knorpelschädigungen (Chondromalazie I-III nach Outerbridge) und Arthrose 

  • der großen Gelenke der oberen und unteren Gliedmaße
  • der kleinen Gelenke von Hand und Fuß

• Verletzungsbedingte Knorpelschädigungen nach Unfällen

• Postoperative Therapieergänzung nach Arthroskopien (Gelenkspiegelungen) 

• Sehnenüberlastungsschäden und Bandirritationen (Tendinosen und Ligamentosen)

• Wirbelsäulenerkrankungen mit

  • Nervenwurzelentzündung (Radikulitis) z. B. bei Bandscheibenvorfall der LWS
  • Facettensyndrom der Wirbelsäule

Wir bieten diese hilfreiche Therapie in unserer Praxis mit sehr guten Erfolgen seit Jahren  an. Sprechen Sie mit uns bei Interesse. In der Regel sind 3-5 Injektionen mit ACP im Therapiebereich in 1-2 wöchigen Abständen erforderlich. Eine zusätzlich Aktivierung von Knorpel-, Band- und Fasziengewebe über reflektorische Maßnahmen wie Akupunktur, Magnetfeld- oder Lasertherapie ist möglich.

Die ACP-Therapie wird mit 105€ pro Injektion (incl. Aufbereitung) abgerechnet.

DISCLAIMER : Therapie mit ACP

Sprechzeiten

morgensnachmittags
Montag8:00 - 13:0015:00 - 19:00
Dienstag8:00 - 14:0015:00 - 19:00
Mittwoch8:00 - 13:00
Donnerstag8:00 - 13:0015:00 - 19:00
Freitag8:00 - 14:00


Tel: 0521 / 81283

Kontaktdaten

Johannisstraße 1 
33611 Bielefeld (Schildesche)
Tel.: 0521-81283
Fax : 0521-81214

info@orthopaedische-praxis-bielefeld.de

Zertifikat