RÜCKENSCHMERZEN - Was hilft wirklich?

Teilen wir zunächst die Rückenschmerzen grob ein. Einfacherweise in akute und chronische Rückenschmerzen.

Akute Rückenschmerzen sind in aller Regel kein großes therapeutisches Problem. Dies gilt insbesondere, wenn der Rückenschmerz erstmals auftritt. Wenn der Rückenschmerz aber wiedergehend auftritt, in immer kürzeren Abständen sich manifestiert, die einzelnen Episoden immer länger dauern und alle Therapie nicht mehr gut anspricht, ist längst eine Chronifizierung eingetreten.

Chronische Rückenschmerzen sind ein zunehmendes und ernstes, persönliches aber auch gesellschaftliches Problem geworden.  Therapiekonzepte, die für den akuten und auch für den nur in größeren Abständen auftretenden Rückenschmerz noch recht erfolgreich eingesetzt werden können, greifen offensichtlich beim chronischen Rückenschmerz nicht mehr. Deswegen muss die Chronifizierung unbedingt vermieden werden.

Wir können Ihnen mit dem Bielefelder Rückenmodell ein leitliniengerechtes Therapiekonzept anbieten, dass speziell angelegt wurde, um das Risiko für die so häufige Chronifizierung von Rückenschmerzen entscheidend zu vermindern.                                                                                                   Erkundigen Sie sich in unserer Praxis nach der Medizinischen Kräftigungstherapie.                               Wir verfügen über langjährige Erfahrung mit dieser Therapie und sind zu der Erkenntnis gelangt, dass eine konsequent durchgeführte Kräftigungstherapie der tiefen Wirbelsäulenmuskulatur zu den bisher bestmöglichen Therapieergebnissen führt. Private Krankenkassen tragen bei gegebener Indikation die Kosten für die Medizinische Kräftigungstherapie seit vielen Jahren, wenn andere Therapieformen erfolglos geblieben sind. Gesetzliche Krankenkassen, wie die Betriebskrankenkassen in OWL ( ARGE ) haben hingegen längst erkannt, dass es viel sinnvoller ist, effektive Therapieformen frühzeitig anzuwenden, damit erst gar keine Chronifizierung entsteht. Aus diesem Grunde tragen die BKK´s der ARGE in OWL die Medizinische Kräftigungstherapie heute bereits als Maßnahme zur Verhinderung einer Chronifizierung der Beschwerden, wie auch zur Besserung einer bereits eingetretenen chronischen Rückenschmerzerkrankung 

DISCLAIMER : Kräftigungstherapie

Sprechzeiten

morgensnachmittags
Montag8:00 - 13:0015:00 - 19:00
Dienstag8:00 - 14:0015:00 - 19:00
Mittwoch8:00 - 13:00
Donnerstag8:00 - 13:0015:00 - 19:00
Freitag8:00 - 14:00


Tel: 0521 / 81283

Kontaktdaten

Johannisstraße 1 
33611 Bielefeld (Schildesche)
Tel.: 0521-81283
Fax : 0521-81214

info@orthopaedische-praxis-bielefeld.de

Jobangebot:

Wir suchen noch eine MFA mit guten Schreibkenntnissen zur Verstärkung unseres Praxisteams. Das Angebot gilt sowohl für eine Vollzeitstelle als auch für eine Halbtagsstelle. Ein Röntgenschein ist wünschenswert, aber keine Voraussetzung. Bei Interesse rufen Sie uns gerne unter der Praxisnummer 052181283  an!
Ihre Anfrage wird vertraulich behandelt.


Zertifikat