MedX - Medizinische Kräftigungstherapie

Ein spezielles Therapieangebot, die Medizinische Kräftigungstherapie mit MedX-Systemen, halten wir für alle Patienten bereit, die unter chronischen Rücken- und /oder Nackenschmerzen leiden und trotz Anwendung unterschiedlichster therapeutischer Maßnahmen keine durchgreifende Besserung erfahren haben, den Willen zur Besserung besitzen und bereit sind sich anzustrengen. Es besteht nämlich ein wissenschaftlich eindeutig bewiesener Zusammenhang zwischen der Schwäche der tiefliegenden, die Wirbelsäule stabilisierenden Muskulatur und den Rückenschmerzsyndromen. Die schmerzbedingt fortwährende Schonung führt aber zur fettigen Degeneration der Rückenmuskulatur und weiterer Abschwächung. Beachten Sie die Unterschiede zwischen normaler und verfetteter Muskulatur im nachstehenden NMR Bild:

Grafik

Eine gezielte Kräftigung der autochthonen Streckmuskulatur im Bereich der Hals und Lendenwirbelsäule, ergänzt durch eine allgemeine Kräftigung der Rumpf und rumpfnahen Extremitätenmuskulatur, führt in nachweislich etwa 80% zur Schmerzreduktion und Funktionsverbesserung der zuvor therapieresistenten, chronifizierten Beschwerden.

Grafik
Die MedX-Therapie ist das erfolgreiche und rationale
Behandlungsprinzip an der Wirbelsäule.

Bei Interesse informieren wir Sie gerne ausführlicher.

Bitte sprechen Sie uns an.

Im nachstehenden Text finden Sie bereits konkrete
Informationen und wissenschaftliche Literaturhinweise


Grundlage für diese beeindruckenden und beweisbaren Therapieerfolge ist:

  1. Das richtige Diagnostik-und Therapiekonzept
  2. Qualitätssicherung im Rahmen der GMKT
  3. Konsequente Orientierung an den Leitlinien

Ad l:

  • Diagnostik und Therapie werden unter enger ärztlicher Betreuung durchgeführt. Wir messen selbst die Kraft der Rückenstreckmuskulatur in den MedX - LE oder CE Geräten und legen in Abhängigkeit von den Befunden die Randbedingungen für das weitere Trainingsprogramm fest. Wir ermitteln nach den Trainingseinheiten den erzielten Kraftgewinn und empfehlen in Abhängigkeit von der Gesamtbefundkonstellation das weitere Vorgehen. Zwischenzeitlich auftretende Probleme können so jederzeit gezielt angegangen werden.

Ad 2:
  • Wir sorgen für eine gleichbleibend hohe Qualität der Leistungserbringung, indem wir uns als qualifizierte Mitglieder der Gesellschaft für Medizinische Kräftigungstherapie, GMKT, einer fortlaufenden Qualitätskontrolle auf hohem Niveau unterwerfen. Wir erkennen die strengen Leitlinien der GMKT als für uns verbindlich an und tragen damit zur Sicherung der Behandlungsqualität, Wissenschaftlichkeit und Wirtschaftlichkeit der Methode bei.

Ad 3:
  • Grundlage der Leitlinien sind neben der langjährigen Praxis in den USA, die Erfahrungen aus über 40 Praxen für Medizinische Kräftigungstherapie in der Schweiz und in Deutschland. Die Leitlinien orientieren sich an den "Consensus Guidelines for the Utilisation of MedX Medical Testing and Exercise Machines in Spinal Rehabilitation Program". Diese Leitlinien erarbeitete ein Steering-Komitee aus Wissenschaftlern von mehreren Universitäten und Anwendern des MedX Systems 1997 in den USA.
Sprechzeiten

morgensnachmittags
Montag8:00 - 13:0015:00 - 19:00
Dienstag8:00 - 14:0015:00 - 19:00
Mittwoch8:00 - 13:00
Donnerstag8:00 - 13:0015:00 - 19:00
Freitag8:00 - 14:00


Tel: 0521 / 81283

Kontaktdaten

Johannisstraße 1 
33611 Bielefeld (Schildesche)
Tel.: 0521-81283
Fax : 0521-81214

info@orthopaedische-praxis-bielefeld.de

Jobangebot:

Wir suchen noch eine MFA mit guten Schreibkenntnissen zur Verstärkung unseres Praxisteams. Das Angebot gilt sowohl für eine Vollzeitstelle als auch für eine Halbtagsstelle. Ein Röntgenschein ist wünschenswert, aber keine Voraussetzung. Bei Interesse rufen Sie uns gerne unter der Praxisnummer 052181283  an!
Ihre Anfrage wird vertraulich behandelt.


Zertifikat